Navigation

rollladen2

ROMA ROLLLADEN HAMBURG

ROLLLADENPANZER

VORSATZROLLADEN ROMA MIT E-ANTRIEB

Roma Sicherheitsrollladen Hamburg

SICHERHEIT UND WÄRMESCHUTZ VON ROMA

ROMA Rollläden von STM Sonnenschutz verbinden Sicherheit und Komfort in einem. Bei den Aluminium Qualitätsrollläden von Roma kann man bei entsprechender Pflege und Wartung von einer hohen Lebensdauer ausgehen. Ausgeschäumte Roma Aluprofile gewähren Wärme-Kälte- und Sichtschutz. Die Auswahl der Profile und Farben des Hersteller Roma lassen kaum zu wünschen übrig.

BEDIENUNG VON ROMA ROLLADEN

Empfehlenswert ist es Roma Rollläden mit Elektroantrieb zu bestellen, denn dieses bietet erhöhte Sicherheit und Komfort und ist kompatibel mit einer Rollladen Steuerung. Zusätzlich besteht noch die Möglichkeit eine Zeitschaltuhr mit Astro Programm einzusetzen. Auch lassen sich Roma Rollläden mit einem Funkhandsender mit einem oder mehreren Kanälen bedienen. Hier bietet die Firma Somfy für Rollläden die entsprechender Steuerungstechnik an. Speziell für die Erhöhung der Sicherheit bietet sich der Sicherheits – Rollladen an. Optional kann der Elektro Rollladen von Roma mit einer Nothandkurbel bestellt werden.

MONTAGE DES ROLLLADENS

Rollläden von Roma und anderer Hersteller müssen fachgerecht montiert werden. Roma Rollläden sind montagefreundlich und bestechen mit durchdachter Technik und Praxislösungen. Auch die Reparatur von Alu Rollläden und die Nachrüstung von Rollladen Motoren sollte man den Fach Monteuren wie von STM überlassen.

STM MATEC ROLLLADEN HAMBURG

ROLLLÄDEN DAS MULTITALENT

Die Bezeichnung Rollläden ist abgeleitet aus den „ Fensterläden“, sozusagen in rollbarer Ausführung: Roll-Läden. Rollläden decken ein breites Einsatzgebiet und vielfältige Funktionen ab. Der Standard Vorbaurollladen bringt schon Grundeigenschaften wie Verdunkelung, Sonnenschutz und Wärmeschutz sowie Wetterschutz mit sich. Weiterhin wirken Rollläden je nach Ausführung gegen Kälte isolierend und schalldämmend.

Somit sind Rollläden wegen ihrer Funktionalität und Robustheit zur Außenanbringung an Wohn-und Gewerbeobjekte, öffentliche Einrichtungen geeignet sowie im Innenbereich für Kantinen von Schulen und dergleichen. Rollläden eignen sich sowohl für Neubauten als auch zum nachträglichen Nachrüsten an bestehenden Immobilien.

Materialien und Farben der Rollläden

Zum Einsatz kommen heutzutage überwiegend Rollläden mit Behängen aus Alustäben oder Kunststoffpanzern, vereinzelnd gibt es noch Bestände von Holzlamellen. Die empfehlenswerten Aluprofilstäbe in den Farben Weiß, Grau, Beige, Silber sowie vielen RAL und DB Tönen und Lamellenbreiten von 36, 44 und 55 mm wobei das 77 er Profil schon in Richtung Garagentor geht.

Zur Wahl stehen Rollkästen in rund oder eckig, standardgemäß aus rollgeformten Aluminium und gegen Mehrpreis aus stranggepreßtem Aluminium. Geführt wird der Rollladen Behang in seitlichen Führungsschienen aus Aluminium, für gekoppelte Anlagen sind Doppelführungsschienen erhältlich. Die Rollladenkästen und Führungsschienen können in fast jedem RAL oder DB Farbton pulverbeschichtet und einbrennlackiert werden.

Bedienung und Steuerung der Rollläden

Bedient werden Rollläden vorzugsweise elektrisch da sich dieses durchweg bewährt hat, den heutigen Komfortansprüchen Genüge trägt und vielfältige Steuerungsmöglichkeiten zulassen. Den Gurt Zug kann man allenfalls für sehr kleine Fenster empfehlen wobei man nicht vergessen sollte das durch die Gurtdurchführung eine „Kältebrücke“ entsteht welches den heutigen Wärmeschutzverordnungen abträglich ist.

Eine Kurbelbedienung kommt meistens bei Rollläden für Notausstiege als Nothandkurbel zum Tragen. Bei den elektrischen Antrieben unterscheidet man zwischen den Motoren mit mechanisch einstellbaren Ausschaltpunkten und den elektronischen Antrieben die auf Wiederstand reagieren und eine sogenannte Hinderniserkennung besitzen. Beliebtes Zubehör für Rollläden ist die Zeitschaltuhr mit Wochenprogramm individuell programmierbar und der Funkantrieb mit Fernbedienung.

Sicherheitsfunktion und Qualität  bei Rollläden

Auch wenn Rollläden vielleicht nicht offiziell als Einbruchschutz anerkannt werden haben sie doch einen gewissen Abschreckungseffekt. Besonders die Alu Rollläden mit E-Antrieb sind einmal ganz runtergefahren schwer hochzuschieben sowie verursacht ein Versuch den Rollpanzer zu bewegen auch eine Geräuschentwicklung die abschreckend wirkt. Des Weiteren beinhalten die Lieferprogramme der Rollladen Hersteller Sicherheitspakete sowie auch spezielle Sicherheitsrollläden.

Diese sind allerdings in den Baugrößen etwas eingeschränkt sodass sie nicht überall verbaut werden können. Wichtig ist auch dass die Rollläden ein gültiges CE Zeichen besitzen. Wer auf Qualität setzt sollte Rollläden eines renommierten Industrieherstellers mit den entsprechenden Materialstärken und Beschichtungsgüte wählen. Somit ist man wortwörtlich auf der sicheren Seite. Das gilt auch für die E-Antriebe von Qualitätsherstellern mit den entsprechenden Komponenten und Zubehörteilen.

Wo kann ein Rollladen montiert werden?

Ein Rollladen kann sowohl in der Fensterlaibung oder außen vor auf der Fassade montiert werden. Während erstere Version meistens dadurch eingeschränkt ist dass der Kasten in das Fenster rein ragt und so zum Beispiel bei Türen die Durchgangshöhe einschränkt, ist eine Anbringung auf der Fassade meisten möglich. Auch optisch können durch Kontrastfarben und schöne Rundkästen durchaus gestalterische Akzente gesetzt werden. Bei einer energetischen Sanierung bietet es sich an, die neuen Fenster aufzudoppeln und die Wärmedämm Fassade in dem Kastenbereich auszusparen, sodass nur der abgerundete Teil des Rollladen Rundkastens vorsteht. Aufsatz Rollläden werden im Neubau oder bei Modernisierung direkt auf das Fensterelement aufgesetzt und mit diesem eingebaut.

Fazit zum Thema Rollläden

Rollläden erfüllen vielfältige Funktionen, indem sie Schutz vor Hitze, Kälte, Wetter, Sicht sowie ungebetenen Gästen bieten. Sie bilden durch ihre universelle Einsatzmöglichkeit einen soliden Abschluss von Gebäuden, Immobilien und Raumabtrennungen. Vom „einfachen“ Rollladen bis zu einer mit Smartphone oder Tablet Steuerung sind alle Optionen realisierbar. Mit bis zu 150 RAL und DB Farbtöne lässt sich eine gute Farb Harmonie verwirklichen. Wichtig ist die fachmännische Beratung, der Einsatz hochwertiger Produkte und die Umsetzung durch einen Fachbetrieb. Und wie heißt es noch: Rollläden rollen lang.

MIT ROLLLÄDEN Energie sparen

Bei der Altbausanierung lassen sich Austausch der Fenster und Rollläden bis zu 40% der vorher verbrauchten Energie einsparen. So tragen Rollläden wesentlich zur Umweltfreundlichkeit und Klimafreundlichkeit bei. Besonders Alu-Rollläden mit ausgeschäumten Innenkern übernehmen eine Energiesparfunktion.

Durch die Eigenschaft im Sommer die Wärme rauszuhalten und die Doppelfunktion im Winter die Wärme drin und die Kälte draußen zu halten erfüllen Rollläden eine Multifunktion. Es werden Energiekosten eingespart und für ein besseres Raumklima gesorgt. Durch elektrisch betriebene Vorbaurollläden können Kältebrücken minimiert werden. Das entstehende Luftpolster zwischen Fenster und Rollladen fungiert so als optimale Dämmung gegen Kälte und Wärme.

Weitere nützliche Eigenschaften von Rollläden

Weiterhin erzielt man je nach Ausführung der Rollläden hervorragenden Nutzen wie Sichtschutz, Sonnenschutz, Wetterschutz, Lärmschutz, Kälteschutz, Regelung der Sichtverhältnisse, Abdunkelung, Sicherheit und Schutz von außen. Mit Aluminium-Rollläden können Immobilien wirkungsvoll energetisch verbessert, mit dem komfortablen E-Antrieb der Gebäudewert erhöht und letztendlich durch individuelle Gestaltung Akzente gesetzt werden.

Die Aluprofile der Rollladenpanzer gibt es in vielen verschiedenen Farben und Breiten, die Kästen sind eckig oder halbrund erhältlich. Vorzugsweise bestellt man die Rollläden von STM mit einem 230 V Motor, der unsichtbar in der Welle integriert ist. Hierbei kann zwischen einem mechanisch einstellbaren oder elektronischen Antrieb gewählt werden. Elektronische Antriebe schalten sich bei Widerstand automatisch ab. Natürlich lässt sich auch eine Steuerung mit Funk-Fernbedienung, Zeit Schaltuhr, Dämmerungs- und Regensensor einbauen.

Qualitätsmerkmale bei Rollläden

Die Rollläden werden nach der Euronorm DIN EN 13659 hergestellt und entsprechen den Qualitätskriterien von Rollladenherstellern im Premium-Bereich. Die Rollladenprofile sind für die extremsten Wetterverhältnisse konstruiert und auf Langlebigkeit ausgelegt. Das verwendete Alu Material hat den Vorteil der Korrosionsbeständigkeit und der 100% en Recyclingfähigkeit. Eine zusätzliche Stärkung der doppelwandigen Profile wird mit dem geschäumten Innenkern erreicht. Die Oberflächen der Rollladen Profile sind lichtecht und pflegeleicht – Qualität Made in Germany.

Insektenschutz mit Rollläden kombiniert

Bis zu einer Baugrenze von 200 cm in der Breite können bei Rollläden passende Insektenschutzsysteme integriert werden. Wir sprechen hier von Insektenschutzrollos die aufgerollt oben im Rollladenkasten verharren und bei Bedarf runtergezogen werden und am unteren Anschlag einrasten. Natürlich können bei richtiger Planung auch Insektenschutz Drehrahmen und Schiebetüren installiert werden.

Sicherheitsrollläden – eine sichere Sache

Zur Verbesserung der Stabilität empfehlen sich Rollläden aus stranggepreßtem Aluminium. Auch Alu Rollladenstäbe mit besonders fester Ausschäumung wirken stabilisierend. Als ersten Step kann der Standard Rollladen mit einem Sicherheitspaket mit verstärkter Endleiste und anderen Features ausgestattet werden. Eine Steigerung erreicht man noch mit dem Sicherheitsrollladen welcher eine entsprechende Zertifizierung ausweisen kann.

Rollladen oder Tor

Passend zu den Rollladen-Systemen und zum Haus gibt es die formschönen, hochwertigen Aluminium-Garagentore. Drei Garagentore stehen zur Auswahl, das leise Deckenlauftor, das zuverlässige Rolltor und das variable Seitenlauftor. Die Vorteile liegen mit der fertig behandelten Oberfläche durch Einbrennlackierung, mit Leichtigkeit und Robustheit, mit einem weiten Spektrum an Gestaltungsmöglichkeiten sowie einer platzsparenden Anbringung und sicherer Funktionalität auf der Hand. Bequem mit Funkfernbedienung und dem leise laufenden Motor bieten STM Garagentore viel Komfort. Die Garagentore kommen direkt vom Hersteller und werden im Großraum Hamburg von unseren Monteuren montiert.